• "Das werden schwierige Koalitionsverhandlungen" readmore

    "Das werden schwierige Koalitionsverhandlungen"

    In der Großen Koalition haben sich zu viele Parteipositionen abgeschliffen. Es war am Ende kaum mehr erkennbar, für welchen Markenkern die Union eigentlich steht. Auch deshalb haben viel zu viele Menschen den Protest gewählt. Sie hatten den Eindruck: Es ist egal, wen ich wähle, in Berlin gibt es eh nur eine Einheitsstimme. Das ist für mich ein Fazit im Hinblick auf das Wahlergebnis.
  • "Ohne Polizei keine Sicherheit" readmore

    "Ohne Polizei keine Sicherheit"

    In der Bevölkerung nimmt die Sorge, durch Kriminalität gefährdet zu sein, seit Jahren stetig zu. Nicht umsonst hat die CDU-geführte Bundesregierung deshalb in den vergangenen Jahren die Bundespolizei, das Bundeskriminalamt und den Verfassungsschutz mit mehr Personal, besserer Ausstattung und weiterreichenden rechtlichen Befugnissen gestärkt.
  • Klare Worte beim WDR-Kandidatencheck readmore

    Klare Worte beim WDR-Kandidatencheck

    Was ist mein wichtigstes politisches Ziel für NRW? Welche Schwerpunkte möchte ich beim Thema Innere Sicherheit setzen? Was muss getan werden, um Bürger vor Terror zu schützen? Diese und andere Fragen hat der WDR mir im Rahmen seines Kandidatenchecks gestellt:
  • Der Diesel-Skandal ist beschämend readmore

    Der Diesel-Skandal ist beschämend

    Eigentlich geht es ums Ganze. Um die Zukunft des Automobils. Wer macht hier das Rennen? Die Amerikaner, die Asiaten oder wir? Unsere Autoindustrie jedenfalls droht zurückzufallen: Erst die Boni für Fehlleistungen von Managern, dann die unrühmliche Episode um die Elektro-Prämie, die Manipulationsvorwürfe bei den Abgaswerten und nun auch noch mögliche unerlaubte Absprachen.