Bild

Infobrief Nr. 44 online

Die Union steht am Scheideweg. Wird die Gemeinschaft von CDU und CSU an der Frage, ob bereits registrierte Flüchtlinge an unseren Grenzen zurückgewiesen werden sollen, zerbrechen? Wie viele in der CDU unterstütze auch ich die 63 Punkte des Masterplans des Bundesinnenministers. Klar ist aber auch: Ein Bruch der Union hätte nicht nur Folgen für die Asylpolitik, sondern das gesamte politische Koordinatensystem. Eine Parteienzersplitterung, wie wir sie aus anderen Ländern Europas kennen, kann niemand ernsthaft wollen.

Dateianhang: