Bild

Infobrief Nr. 42 online

Der 24. September war ein Tag mit Licht und Schatten. Einerseits haben wir gemeinsam ein starkes Erststimmen-Ergebnis erkämpft, das fünftbeste bundesweit. Dafür möchte ich allen Wahlkämpfern noch einmal danke sagen! Ohne die Unterstützer meines Teams und unserer Ortsunionen wäre dieser enorme Rückenwind aus der Bevölkerung nicht möglich gewesen.

Gleichzeitig sind wir bei den Zweitstimmen deutlich zurückgefallen. Hier hat die Flüchtlingskrise tiefe Spuren hinterlassen. Wir haben als Union insgesamt Vertrauen verloren. Wie es uns gelingen kann, dieses Vertrauen zurückzuholen und mit Jamaika durchzustarten, lesen Sie in dieser Ausgabe meines Infobriefs.

Dateianhang: