Bild

"Verantwortung bedeutet Fehler einzugestehen und anzupacken"

Der Parteiaustritt von Erika Steinbach gibt uns die Chance ein wichtiges Thema zu diskutieren. Nämlich: An welchen Punkten brauchen wir als Union Übereinstimmung, weil wir sie als DNA unseres politischen Tuns begreifen und an welchen Punkten müssen wir noch stärker als jetzt offenen Diskurs und ehrliche, leidenschaftliche Debatten aushalten.

Wenn wir diese beiden Punkte voneinander trennen, wird ziemlich schnell klar, wann Parteiaustritte die Übernahme von Verantwortung bedeuten - und wann nicht.

Mit Thomas Vitzthum von der "WELT" konnte ich genau hierüber sprechen.

https://www.welt.de/politik/article161238955/Verantwortung-bedeutet-Fehler-einzugestehen-anzupacken.html