Bild

Pixelio: motograf

Doppelpass schadet

Emotionen zu ignorieren geht meistens nach hinten los. Das gilt für private Lebensbereiche, aber auch und gerade für die Politik. Wenn es uns als Politikern in den nächsten Monaten nicht gelingt, Sorgen und Ängste in der Bevölkerung ernst zu nehmen, müssen wir uns nicht wundern, wenn die Bevölkerung uns nicht mehr ernst nimmt.

Wir müssen deshalb eine Vielzahl an Themen klar und ohne Berührungsängste ansprechen. Der Doppelpass und die steigende Zahl an Einbruchsdiebstählen sind nur zwei davon.

Ende März habe wir genau über diese Themen in Holte-Stukenbrock gesprochen und die Neue Westfälische hat darüber wie folgt berichtet:

Dateianhang: